5 Jahre
2000s Club

Short Facts:

Datum:
Sa 2.12
Wo:
Überall
Start:
21:00
Eintritt:
€ 1/5/6/7
Lineup:

Café hosted by TOTAL w/ DJs Moogle & Kid Soylent
POPFLOOR DJs (unten ab ca. 00:30): J’aime Julien, NOISOLEPSY, David Jerina
INDIEFLOOR DJs (oben ab 21:50): Søren Appel, SimOne, Pierre Ciseaux

Ein Jahrzehnt voll mit Hits zum Schreien, Weinen, Feiern und Tanzen – impulsiv und grenzenlos natürlich: Feiert mit uns die etlichen One-Hit-Wonder Kandidaten, sowie die Dauerbrenner, die einen Chartsturmer nach dem anderen rausgehauen haben! Freut euch also auf eine bunte Mischung, die auf zwei Floors den Bogen von Indie/Alternative uber Hip Hop und Elektro bis hin zum trashigem Hands-up-Dance schlägt.

Oben, am Indie Floor, lauft alles, was Alternativ, Indie und nicht Mainstream in den 2000ern war, am unteren Floor – dem Pop Floor – gibts, ja, Poppiges, Hip Hop, RnB, Dance und Elektro aus den Nullerjahren.

Zu unseren Fünf-Jahres-Jubiläum schenken wir euch einen dritten floor – im Café: Die DJs Moogle & Kid Soylent haben in den Zweitausendern Clubs wie Eastern Conference, Knex, Def Disco oder Club Hot Shit veranstaltet. Im Rahmen von „TOTAL“ fronen sie nochmal ausgiebig den besten Platten dieser Zeit. Von Minimal bis Maximal Techno geht die musikalische Reise. Labels wie Kompakt, International Deejay Gigolos, BPitch Ctrl, Dial oder Sender Records tummelten sich damals in ihren Plattenkisten – diese und viele ahnliche Schatze werden nun gehoben. Weg mit dem Staub, her mit dem schwarzen Gold!

Den Indiefloor eröffnet dieser junge Herr:
Seit inzwischen Uber elf Jahren ist Sören Appel im Dienste der guten Musik unterwegs. Als DJ tingelt der in Norddeutschland geborene, aber in Österreich resozialisierte, Musiknarrische durch die Nachte und bringt seine Mischungen aus Indie, Alternative, Hip Hop und allem, was sonst bewegt, auf die Tanzflachen aller möglichen Locations. Er hat mit seinen Musik-Selektionen schon Clubs, Jugendzentren, Festivals, Parkplatze, Fahrradgeschäfte, Palais und vieles andere zu schwingen gebracht.
DJane SimOne feiert dieses Jahr ihr 10jahriges DJ-Jubiläum. Begonnen hat sie zum Boom der THE-Bands. Jede Menge Indie Rock’n’Roll garantiert!
Und als Dritte in der Runde gibt sich unsere Resident Djane die Ehre:
DJ Stina aka Pierre Ciseaux steht zu ihrer Indie und Emo Vergangenheit und findet, dass die 2000er sowieso das beste Jahrzehnt waren. Als Expertin fur „Inszenierungen der Clubkultur“ und frei nach der Attitude der Arctic Monkeys: I bet that you look good on the dancefloor, hat hier jeder was zu schauen!

Am Popfloor an den decks:
J’aime Julien ist seit 2008 bei den unterschiedlichsten Clubs, Veranstaltungen und kreativen Projekten aktiv, sei es mit DJ-Sets bei verschiedenen Partys oder mit Sounddesign und Videoschnitt fur junge Modelabels, Kunstler und Designer. Weiters ist er Mitveranstalter der beiden Eventreihen „Malefiz“ und „Early Birds“.
Noisolepsy bringt mit einem Musikstil, der sich zwischen Electro, HipHop, Dance und Pop bewegt die Leute und ihre Hintern zum Beben. Was ursprünglich mit einer kleinen Party namens Assquake begonnen hat, hat sich mittlerweile auf ganz Wien und sogar bis nach Kapstadt ausgebreitet. Und irgendwann dazwischen: 2000s Club Erfinder DJ David Jerina.

Goodies:
Ab 22:00h gibt’s fur die ersten zahlenden Gaste (nach 22:00h / 5€) gratis Shots & Glowsticks!
Tolle Glowstick-Partysets werden unter Allen verlost, die das FB-Event offentllch teilen! → http://bit.ly/2000sglow

Eintritt: 21:50h – 22:00h 1 € | 22:00h – 23:30h 5 € | ab 23:30h 7 €
Mit FB-Event-Fixzusage oder Newsletter-Anmeldung (mail to 2000sClub@jerina.at – Betreff: Newsletteranmeldung) bis 19:00h am Eventtag: 6 € (gültig von 23:30h bis 01:00h) Freikartengewinnspiele im FB-Event! https://fb.com/2000sClub/events