2000s Club:
Remember 2007?

Short Facts:

Datum:
Sa 7.1
Wo:
Überall
Start:
21:00
Eintritt:
€ 1/5/6/7
Lineup:

INDIEFLOOR DJs:  Christian Fuchs (Bunny Lake), Jonas Vogt, Christopher Hogen
POPFLOOR DJs:  Bo&Mike, NOISOLEPSY, David Jerina

Ein Jahrzehnt voll mit Hits zum Schreien, Weinen, Feiern und Tanzen – impulsiv und grenzenlos natürlich: Feiert mit uns die etlichen One-Hit-Wonder Kandidaten, sowie die Dauerbrenner, die einen Chartstürmer nach dem anderen rausgehauen haben! Freut euch also auf eine bunte Mischung, die auf zwei Floors den Bogen von Indie/Alternative über Hip Hop und Elektro bis hin zum trashigem Hands-up-Dance schlägt.
Oben, am Indie Floor, läuft alles, was Alternativ, Indie und nicht Mainstream in den 2000ern war,
am unteren Floor – dem Pop Floor – gibts, ja, Poppiges, Hip Hop, RnB, Dance und Elektro aus den Nullerjahren.

Resident DJane Pierre Ciseaux ist diesmal leider nicht dabei, dafür haben wir gleich drei tolle Gast-DJs:
1: Christian Fuchs ist Musiker (Black Palms Orchestra, Die Buben im Pelz), Journalist (FM4) und dazwischen legt er gerne als Hobby-DJ auf. In den Nullerjahren tourte er mit seiner Electropop-Band Bunny Lake (feat. Teresa Rotschopf) durch Europa, von estländischen Großraumdiscos über Berliner Clubs hin zu polnischen Raves bis zu steirischen Wirtshäusern. Die 2000er, dass ist für Christian Fuchs die supere Epoche der Indie-Remixes und des (Electro-)Clashs zwischen DJ-Culture, Electronik, Pop und Rock’n’Roll Attitude. In diesem Sinne: Band your head and shake your booty. Oder so ähnlich.
2: Christopher Hogen aka Wasted&Ready: „Wir schreiben das Jahr 2007: Während ich – gefangen im Hamsterrad eines großen Versicherungsunternehmens – meine Brötchen verdiene, wird in mir die Stimme immer lauter mein Hobby zum Hobbyberuf zu machen. Dank Bernhard Kern (Siluh Records) bestreite ich am 05.10.07 im Einbau Möbel (Alser Straße) mein erstes Dj-Set. Ich war sofort Feuer und Flamme und wusste: das hier ist es, hierfür schlägt mein Herz, hier möchte ich musikalisch mitmischen!“
3: Jonas Vogt: beobachtet und nervt die Wiener Musikszene seit Jahren von außen und innen. Als Redakteur bei The Gap, als Ex-Chefredakteur von Noisey und als Typ, der grimmig auf Partys herumsteht. Wenn „eigentlich alles“ ein Musikgeschmack wäre, der Mann mit dem Bart hätte ihn perfektioniert.

Am Popfloor:
Nachdem das DJ-Duo Bo & Mike seine musikalischen Zeitreiseskills schon im 90ies Club bewiesen hat, nehmen sie euch diesmal mit in die 2000er! Die beiden haben sämtliche Partynächte dieser ach so prägenden Jahre (ja!), die sie an ihren eigenen Leibern erlebt haben (oh ja!) nach den besten, fettesten, trashigsten Dance-, Elektro-, Pop-, Techno-, R&B-, House- & HipHop Hits durchforstet und wissen gar nicht, welche davon sie geiler finden. Es wird wild, es wird abgefeiert, es wird 2000!
Noisolepsy bringt mit einem Musikstil, der sich zwischen Electro, HipHop, Dance und Pop bewegt die Leute und ihre Hintern zum Beben. Was ursprünglich mit einer kleinen Party namens Assquake begonnen hat, hat sich mittlerweile auf ganz Wien und sogar bis nach Kapstadt ausgebreitet.
Und irgendwann dazwischen: 2000s Club Gründer & Resident DJ David Jerina.

DJ Mr. Shuffle spielt im Loft-Café Musik aus dem glorreichen Jahr 2007.

Eintritt: kurz vor 22:00h: 1€, 22:00h – 23:30h: 5€, ab 23:30h: 7€ (23:30h – 01:00h mit FB-Event-Fixzusage bis 19:00h: 6€)