Live: Siamese Elephants, David Arcos - The Loft

Bevor es zum Osterhasen geht, versprühen David Arcos & Siamese Elephants feine Indie-Vibes im Loft.

VVK: https://ntry.at/siameseelephantsdavidarcosloft € 11/ AK: € 13

Da wo die klassischen Ideen des Indie-Rock-Revivals an kommerzielle Grenzen stoßen, fangen SIAMESE ELEPHANTS an ihr eigenes Süppchen zu kochen. Gewürzt mit Reminiszenzen an Garage-Rock, Funk, Disco und den besten Momenten britischer Bandgrößen der 2000er, machen die vier Wiener Gitarrenmusik ohne Schnickschnack – dafür aber mit viel Authentizität und einer Lust am Unkonventionellen.

Dieses Denken und Tun brachte den vier Jungs mittlerweile nicht nur heimische Erfolge ein, sondern auch internationale Radiochartplatzierungen und Konzerte von Paris bis hin zum renommierten Reeperbahnfestival in Hamburg. Die millionfachgestreamte Single „Dancing in the City“ ihrer EP „About Astronauts“(2019) sorgte für gespannte Ohren, als die Band ihr Debut-Album mit der Welt teilte. „What Happened At The Social Club?“(2021) ist eine nicht ganz unironische Verhandlung des Status Quo, in dem eine Generation zwischen Instagram und Optimierungswahn festhängt. Dabei schaffen Siamese Elephants ihren eigenen Sound in gleichem Maße konsistent und abenteuerlustig zu gestalten, vermählen verspielt die Vergangenheit mit einem skeptischen Blick auf die Zukunft.

Mit 16 zog David Arcos von seiner Heimatstadt Bogota nach Wien und ließ damit alles Bekannte hinter sich. Seinen schweren Neuanfang verarbeitet er in eigengeschrieben Songs, bei denen er sich auf Dinge verlässt, die ihm Sicherheit geben: Seiner Muttersprache Spanisch und seiner Lieber zur Musik.
Die Songs des 27-Jährigen handeln von persönlichen Lebenserfahrungen, vom Wiederaufstehen nach Rückschlägen und Herzschmerz. Dies spiegelt sich auch in seiner Debütsingle „Dime Más“ („Gib mir mehr“) wider, ein Liebeslied, welches den Moment einfängt, in dem man die eigenen Gefühle nicht mehr zurückhalten muss und diesen endlich Ausdruck verleiht.
Ursprünglich als Soloprojekt gestartet, werden die eigen geschriebenen Songs nun seit 2021 von einer Band so richtig zum Leben erweckt. Die Band, mit David Arcos an seiner Spitze, zeichnet sich durch groovige Rhythmen, melodische Gitarren Lines und Easylistening Vibes aus.
David Arcos: Lead Vocals & Guitar
Laura Valbuena: Keys, Saxophon & Backing Vocals
nicole kiruka: Bass & Backing Vocals
Elias Zahraddnik: Guitar
Sebastian Fonseca: Drums & Backing Vocals

Sat 16.4
The Loft The Loft
Lerchenfelder Gürtel 37
Wien, Wien
1160
Österreich

Live: Siamese Elephants, David Arcos

Live: Siamese Elephants, David Arcos 1

Short Facts:

Datum:
Sat 16.4
Wo:
Unten
Start:
20:00
Eintritt:
€ 11/13
Lineup:

David Arcos, Siamese Elephants

Bevor es zum Osterhasen geht, versprühen David Arcos & Siamese Elephants feine Indie-Vibes im Loft.

VVK: https://ntry.at/siameseelephantsdavidarcosloft € 11/ AK: € 13

Da wo die klassischen Ideen des Indie-Rock-Revivals an kommerzielle Grenzen stoßen, fangen SIAMESE ELEPHANTS an ihr eigenes Süppchen zu kochen. Gewürzt mit Reminiszenzen an Garage-Rock, Funk, Disco und den besten Momenten britischer Bandgrößen der 2000er, machen die vier Wiener Gitarrenmusik ohne Schnickschnack – dafür aber mit viel Authentizität und einer Lust am Unkonventionellen.

Dieses Denken und Tun brachte den vier Jungs mittlerweile nicht nur heimische Erfolge ein, sondern auch internationale Radiochartplatzierungen und Konzerte von Paris bis hin zum renommierten Reeperbahnfestival in Hamburg. Die millionfachgestreamte Single „Dancing in the City“ ihrer EP „About Astronauts“(2019) sorgte für gespannte Ohren, als die Band ihr Debut-Album mit der Welt teilte. „What Happened At The Social Club?“(2021) ist eine nicht ganz unironische Verhandlung des Status Quo, in dem eine Generation zwischen Instagram und Optimierungswahn festhängt. Dabei schaffen Siamese Elephants ihren eigenen Sound in gleichem Maße konsistent und abenteuerlustig zu gestalten, vermählen verspielt die Vergangenheit mit einem skeptischen Blick auf die Zukunft.

Mit 16 zog David Arcos von seiner Heimatstadt Bogota nach Wien und ließ damit alles Bekannte hinter sich. Seinen schweren Neuanfang verarbeitet er in eigengeschrieben Songs, bei denen er sich auf Dinge verlässt, die ihm Sicherheit geben: Seiner Muttersprache Spanisch und seiner Lieber zur Musik.
Die Songs des 27-Jährigen handeln von persönlichen Lebenserfahrungen, vom Wiederaufstehen nach Rückschlägen und Herzschmerz. Dies spiegelt sich auch in seiner Debütsingle „Dime Más“ („Gib mir mehr“) wider, ein Liebeslied, welches den Moment einfängt, in dem man die eigenen Gefühle nicht mehr zurückhalten muss und diesen endlich Ausdruck verleiht.
Ursprünglich als Soloprojekt gestartet, werden die eigen geschriebenen Songs nun seit 2021 von einer Band so richtig zum Leben erweckt. Die Band, mit David Arcos an seiner Spitze, zeichnet sich durch groovige Rhythmen, melodische Gitarren Lines und Easylistening Vibes aus.
David Arcos: Lead Vocals & Guitar
Laura Valbuena: Keys, Saxophon & Backing Vocals
nicole kiruka: Bass & Backing Vocals
Elias Zahraddnik: Guitar
Sebastian Fonseca: Drums & Backing Vocals



Du möchtest kein Event verpassen? Trag dich in unseren LOFTLETTER ein!