Loftival: EsRAP, K9NE - The Loft

Mit freundlicher Unterstützung des Wiener Kulturservice und der Stadt Wien präsentieren wir euch beim Loftival jeden Donnerstag heimische KünstlerInnen bei freiem Eintritt. Ihr dürft euch schon jetzt auf tolle – nicht ausschließlich musikalische – Acts freuen!

Aktuelle Covid-Maßnahmen: www.theloft.at/covid

❗Der Eintritt ist frei❗

EsRAP

Aufgewachsen im alten Wiener Arbeiterbezirk Ottakring haben die Geschwister Esra und Enes Özmen im Hip Hop das perfekte Medium gefunden, um Gehör zu finden und der eigenen Lebenswelt mit all ihren Konflikten Anerkennung zu verschaffen. Gemeinsam bilden die beiden das Duo EsRAP und beschäftigen sich in ihren gemischt deutsch/türkischen Texten mit Fragen der Identität, dem Fremdsein im eigenen Land als Kinder der dritten Generation, die am eigenen Leib erfahrene Notwendigkeit des Aufbegehrens, Rap als Widerstand und auch dem Frausein in der männerdominierten Hip Hop Welt. Im Gegensatz zur üblichen Rollenaufteilung in dieser steuert Esra die harten und schnellen Reime bei, während ihr Bruder Enes mit seiner feinfühligen Stimme die melodischeren Vokalparts übernimmt. Musikalisch finden EsRAP Inspiration im türkisch- orientalischen Genre Arabeske, das sie gerne mit modernen Beats verbinden.

Nach vielen auf digitalen Kanälen veröffentlichten Tracks erschien in Juni 2019 ihr Debut-Album “Tschuschistan” auf dem Berliner Label Springstoff. Im September folgte die EP „Freunde dabei“, die gemeinsam mit der schrägen Balkan-Polka-Metal-Band GASMAC GILMORE produziert worden ist.

Die Livepräsenz von EsRAP ist in den letzten Jahren stetig gewachsen. Neben regelmäßigen Auftritten im gesamten österreichischen Bundesgebiet sind die beiden auch in Deutschland immer wieder live zu sehen bei Gigs in Berlin, Hamburg und im Ruhrpott. Zu den Highlights zählten die zweimalige Teilnahme an der Eröffnung der Wiener Festwochen (2018, 2019) und die beiden Auftritt beim Popfest (2018, 2019). EsRAP haben sich in den letzten Jahren zu einem Role-Model heimischer widerständiger Pop-Kunst mit migrantischen Hintergrund entwickelt und genießen dementsprechend mediale Aufmerksamkeit.

HP: www.tschuschistan.at
FB: www.facebook.com/ESRAP.duo
📸: Martina Lajczak

SUPPORT:
K9NE

 

The Loft,
Sound and Acoustics by Wolfgang Sauter’s Pro Performance,
the anchor of sound.

Thu 28.10
The Loft The Loft
Lerchenfelder Gürtel 37
Wien, Wien
1160
Österreich

Loftival: EsRAP, K9NE

Loftival: EsRAP, K9NE 1

Short Facts:

Datum:
Thu 28.10
Wo:
Unten
Start:
19:30
Eintritt:
Frei
Lineup:

19:30 Einlass Cafe
20:30 Einlass Floor
21:00 Live: EsRAP, Gazal

Mit freundlicher Unterstützung des Wiener Kulturservice und der Stadt Wien präsentieren wir euch beim Loftival jeden Donnerstag heimische KünstlerInnen bei freiem Eintritt. Ihr dürft euch schon jetzt auf tolle – nicht ausschließlich musikalische – Acts freuen!

Aktuelle Covid-Maßnahmen: www.theloft.at/covid

❗Der Eintritt ist frei❗

EsRAP

Aufgewachsen im alten Wiener Arbeiterbezirk Ottakring haben die Geschwister Esra und Enes Özmen im Hip Hop das perfekte Medium gefunden, um Gehör zu finden und der eigenen Lebenswelt mit all ihren Konflikten Anerkennung zu verschaffen. Gemeinsam bilden die beiden das Duo EsRAP und beschäftigen sich in ihren gemischt deutsch/türkischen Texten mit Fragen der Identität, dem Fremdsein im eigenen Land als Kinder der dritten Generation, die am eigenen Leib erfahrene Notwendigkeit des Aufbegehrens, Rap als Widerstand und auch dem Frausein in der männerdominierten Hip Hop Welt. Im Gegensatz zur üblichen Rollenaufteilung in dieser steuert Esra die harten und schnellen Reime bei, während ihr Bruder Enes mit seiner feinfühligen Stimme die melodischeren Vokalparts übernimmt. Musikalisch finden EsRAP Inspiration im türkisch- orientalischen Genre Arabeske, das sie gerne mit modernen Beats verbinden.

Nach vielen auf digitalen Kanälen veröffentlichten Tracks erschien in Juni 2019 ihr Debut-Album “Tschuschistan” auf dem Berliner Label Springstoff. Im September folgte die EP „Freunde dabei“, die gemeinsam mit der schrägen Balkan-Polka-Metal-Band GASMAC GILMORE produziert worden ist.

Die Livepräsenz von EsRAP ist in den letzten Jahren stetig gewachsen. Neben regelmäßigen Auftritten im gesamten österreichischen Bundesgebiet sind die beiden auch in Deutschland immer wieder live zu sehen bei Gigs in Berlin, Hamburg und im Ruhrpott. Zu den Highlights zählten die zweimalige Teilnahme an der Eröffnung der Wiener Festwochen (2018, 2019) und die beiden Auftritt beim Popfest (2018, 2019). EsRAP haben sich in den letzten Jahren zu einem Role-Model heimischer widerständiger Pop-Kunst mit migrantischen Hintergrund entwickelt und genießen dementsprechend mediale Aufmerksamkeit.

HP: www.tschuschistan.at
FB: www.facebook.com/ESRAP.duo
📸: Martina Lajczak

SUPPORT:
K9NE

 

The Loft,
Sound and Acoustics by Wolfgang Sauter’s Pro Performance,
the anchor of sound.



Du möchtest kein Event verpassen? Trag dich in unseren LOFTLETTER ein!