The Loft

Nach 2 Jahren Planung, Genehmigungsverfahren und Umbauten wurde das Loft am 18. Dezember 2009 eröffnet. Eine Location mit Geschichte. Holzboden Fabrik, Tanzschule oder afghanischer Supermarkt – während des letzten Jahrhunderts konnten im Haus am Gürtel verschiedenste Dienstleistungen in Anspruch genommen werden.

Seit mittlerweile 7 Jahren dürfen die Räumlichkeiten am Lerchenfeldergürtel in Ottakring offiziell für Partys und kulturelle Veranstaltungen genutzt werden. The Loft legt sich auf keine bestimmte Musikrichtung oder Szene fest und es kann zu Electronic, Hip Hop, Funk, Rock oder unklassifizierter Musik getanzt werden. Die Qualität steht im Vordergrund!

The Loft soll kein weiterer überdesignter In-Club sein, sondern eine einfache aber stilvolle Location, deren optisches Erscheinungsbild sich mit entsprechendem Anlass ändert. Wir sind easy und leger und freuen uns genau solche Menschen bei uns begrüßen zu dürfen.

So vielfältig wie die Besucher gestaltet sich auch das Programm. Unter der Woche gibt es ein breit gefächertes Programm, das von Poetry Slams, Open Mics, über Quiz- und Filmabenden, bis hin zu Freestyle Battles reicht.

Der Rest der Woche ist für Partys aller Couleur reserviert. Von Charity Veranstaltungen (Ute Bock, The Purple Sheep, Charity for Haiti,…) über Aftershowpartys (Nitro Circus, Foo Fighters, Seeed,…) bis hin zu Pop-up-Stores (Shirty, The North Face, Billabong, diverse Flohmärkte). Auf diesen facettenreichen Partys haben sich schon Acts wie Boys Noize, Cyberpunkers, Krafty Kuts, Caspa, Brodinski, DJ Lord, Samy Deluxe, DJ Friction, DJ Stylewarz, DJ DSL, Zombie Nation, Nom De Strip, Jack Beats, Mr. Dero & Klumzy Tung, DJ MAD, Denyo uvm. die Klinke in die Hand gegeben.


Samstag ist Feiertag

Videos